WEBER GERRY Druc Schwarz Lila Mehrfarbig 1101 Kleid Rot Damen 1CCOq

A Grau Grau Kleid Linie Drasawee Damen vwqZxU
WEBER GERRY Druc Schwarz Lila Mehrfarbig 1101 Kleid Rot Damen 1CCOq WEBER GERRY Druc Schwarz Lila Mehrfarbig 1101 Kleid Rot Damen 1CCOq WEBER GERRY Druc Schwarz Lila Mehrfarbig 1101 Kleid Rot Damen 1CCOq

Azul Blue Promesas Dolores Damen Kleid Blau xqwXwSIY

Siehe auch:  Partykleider Jugendweihe Weiß Langes Neu Rosa Charmant Damen Kleider Brautmutterkleider Perlen Abendkleider xq0wF6Yv, navy EspritMaxikleid EspritMaxikleid EspritMaxikleid edc edc by by by by edc navy edc edc navy EspritMaxikleid by navy AIt7xw, Ausschnitt Rot MisShow® 46 Spitzen V Cocktailkleid Ballkleid lang Damen 32 Meerjungfrau Elegant Abendkleid qwxR1gF, Damen Beauty Silber Kleid Damen Beauty KA KA Silber KA Beauty Kleid O4OEvwx

 

Bundessozialgericht
BUNDESSOZIALGERICHT - Pressestelle -
Kleid WEBER 1101 Damen Druc Mehrfarbig GERRY Schwarz Rot Lila
Graf-Bernadotte-Platz 5, 34119 Kassel
Tel. (0561) 3107-1, Durchwahl -460, Fax -474
e-mail: pressestelle@bsg.bund.de
Internet: http://www.bundessozialgericht.de


Mehrfarbig WEBER 1101 GERRY Kleid Druc Schwarz Lila Rot Damen

Kassel, den 30. März 2017

Terminbericht Nr. 14/17
(zur Terminvorschau Nr. 14/17)

 

Der 14. Senat des Bundessozialgerichts berichtet über seine Sitzung vom 30. März 2017.

 

1)     Die Revisionen der Kläger sind erfolgreich gewesen, die des beklagten Jobcenters ist zurückgewiesen worden. Das Urteil des LSG ist geändert und das des SG bestätigt worden. Die Kläger haben Anspruch auf das begehrte höhere Alg II für die allein streitbefangenen Monate Mai und August 2012. Denn bei der abschließenden Entscheidung aufgrund der damals geltenden Rechtslage nach § 40 Abs 2 Nr 1 SGB II aF iVm § 328 Abs 2, 3 SGB III ist kein Durchschnittseinkommen zugrunde zu legen, sondern vielmehr vom Monatsprinzip (vgl § 41 SGB II aF) auszugehen.
Ballkleider Damen Gruen Sommer Brautjungfernkleider Chiffon Linie Dunkel Abendkleider Charmant Partykleider Lang Kleider A dHqIOwpwx 
Als Rechtsgrundlage für eine Berechnung nach Durchschnittseinkommen kann entgegen der Rechtsauffassung des LSG nicht auf § 2 Abs 3 Satz 1 Alg II‑V in der damaligen Fassung abgestellt werden, denn die Vorschrift regelt nur die vorläufige Entscheidung. Durchgreifende Gründe sie erweiternd auch auf die abschließende Entscheidung anzuwenden, liegen nicht vor. § 2 Abs 3 Satz 1 Alg II‑V aF gilt nach seinem Wortlaut ("zu erwarten") nur für zukünftige Zeiten, und der Verordnungsgeber hätte eine andere Regelung leicht treffen können, zumal er für eine bestimmte Variante der abschließenden Entscheidung eine Regelung in § 2 Abs 3 Satz 3 Alg II‑V aF getroffen hat.
 
Aus dem zwischenzeitlich durch das 9. SGB II‑ÄndG eingeführten § 41a SGB II mit seinem Abs 4 über ein Durchschnittseinkommen bei der abschließenden Entscheidung folgt nichts anderes, weil der Vorschrift insofern keine Rückwirkung beigemessen wird (vgl § 80 SGB II).
 
SG Gotha                                   - S 20 AS 59/13 -
Thüringer LSG                            - L 4 AS 1310/15 -
Bundessozialgericht                    - B 14 AS 18/16 R -
 
2)     Auf die Revision des beklagten Jobcenters ist das Urteil des LSG aufgehoben, die Berufung der Klägerin gegen das Urteil des SG zurückgewiesen sowie auf die Berufung des Beklagten dieses Urteil geändert und die Klage insgesamt abgewiesen worden.
 
Die Revision des Beklagten ist zulässig, obwohl sie erst am 17.10.2016 begründet wurde, weil dem ihm am 26.10.2015 zugestellten Urteil des LSG eine unzutreffende Rechtsmittelbelehrung beigefügt war. Dem Beklagten kommt insofern die Jahresfrist des § 66 Abs 2 SGG zugute, selbst wenn sein Verhalten nicht verfahrensförderlich war. Entgegen der Ansicht der Klägerin war es aber noch nicht rechtsmissbräuchlich.
 
GERRY 1101 Druc Kleid WEBER Damen Schwarz Lila Mehrfarbig Rot
In der Sache schließt sich der Senat dem Urteil des 4. Senats vom 8.12.2016 ‑ B 4 AS 59/15 R ‑ an, nach dem eine solche Schülerversicherung keine Versicherung im Sinne des § 11b Abs 1 Satz 1 Nr 3 SGB II, § 6 Abs 1 Nr 2 Alg II‑V ist. Ein Anspruch der Klägerin auf höheres Alg II in der strittigen Zeit scheidet damit aus.
 
SG Mannheim                             - S 17 AS 1304/13 -
LSG Baden-Württemberg            - L 13 AS 4522/13 -
Bundessozialgericht                    - B 14 AS 55/15 R -
 
3)     Der Termin ist aufgehoben worden, nachdem das beklagte Jobcenter auf Anregung des Senats ein Anerkenntnis aus verfahrensrechtlichen Gründen abgegeben hatte und dieses von den Klägern angenommen worden war.
 
SG Düsseldorf                           - S 19 AS 179/11 -
Schwarz WEBER Rot 1101 Lila Druc Damen GERRY Mehrfarbig Kleid
LSG Nordrhein-Westfalen            - L 6 AS 415/14 -
Bundessozialgericht                    - B 14 AS 11/16 R -
 
4)     Die Revision des beklagten Jobcenters ist zurückgewiesen worden. Die Klägerinnen haben Anspruch auf anteilige Übernahme der im September 2011 fälligen Nebenkosten-Nachforderung für ihre frühere, in 2010 bewohnte Wohnung.
Damen Druc Schwarz GERRY Rot 1101 Kleid Lila WEBER Mehrfarbig
 
Grundsätzlich sind nach § 22 Abs 1 Satz 1 SGB II nur die angemessenen, tatsächlichen Aufwendungen für die aktuell bewohnte Wohnung zu übernehmen, weil nur dies der Sicherung der Unterkunft dient. Nicht bezahlte Aufwendungen für frühere Wohnungen sind Schulden; diese werden nur ausnahmsweise übernommen (§ 22 Abs 8 SGB II). Vorliegend ist jedoch eine Ausnahme zu machen, weil die Klägerinnen durchgehend schon zum Zeitpunkt der tatsächlichen Entstehung der Nachforderung bis zu deren Geltendmachung und Fälligkeit im Leistungsbezug nach dem SGB II standen. Würde die Nachforderung nicht übernommen, würde dies faktisch wie eine Umzugssperre wirken, weil Alg II‑Empfänger bei unzureichenden Nebenkostenvorauszahlungen dem Risiko, Schulden zu machen, ausgesetzt wären. Besteht vor und nach dem Umzug ein Rechtsverhältnis zu demselben Vermieter oder Energielieferanten, können weitere Streitigkeiten bei den Abrechnungen in den Folgejahren auftreten, hinsichtlich deren das Jobcenter die Leistungsberechtigten zu beraten hätte. Zudem mindert eine Nebenkostenerstattung unabhängig von der Frage eines vorangegangenen Umzugs nach § 22 Abs 3 SGB II die Aufwendungen für Unterkunft und Heizung.
 
Kleid GERRY Schwarz 1101 Damen Rot Druc Mehrfarbig WEBER Lila
Auf den Grund für den Umzug kommt es entgegen der Ansicht des Beklagten daher nicht an, zumal vorliegend eine Zusicherung für den Umzug seitens des Beklagten vorlag. Dass die Nachforderung an M ‑ den früheren Lebensgefährten der Klägerin zu 1 ‑ adressiert war, steht der anteiligen Übernahme nicht entgegen, da für Nachforderungen ebenso wie für laufende Aufwendungen für die Unterkunft und Heizung grundsätzlich vom Kopfteilprinzip auszugehen ist.
 
SG Neubrandenburg                   - S 11 AS 2821/11-I -
Kleid Schwarz Damen Rot WEBER Mehrfarbig Lila 1101 GERRY Druc
LSG Mecklenburg-Vorpommern   - L 10 AS 461/12 -
Bundessozialgericht                    - B 14 AS 13/16 R - 

 

 


 


 
Damen Chiffon Charmant Linie Rosa Traeger Partykleider Ballkleider A Breit mit Brautjungfernkleider Lang Abendkleider Hell pwddZf

mit Partykleider Linie Gruen Chiffon Ballkleider Abendkleider Damen Jaeger Knielang Guertel Brautjungfernkleider A Charmant Rock IOxwqvg4cO

 

 

 

 

 

 

 


Damen Guertel Chiffon Charmant Rock Blau Abendkleider Dunkel Linie Royal Brautjungfernkleider Ballkleider Partykleider Knielang mit A dgqYAqWPn 

Schwarz Lila Rot Mehrfarbig GERRY WEBER Druc Damen 1101 Kleid  


 


 

 

 

 

 

Mehrfarbig Rot WEBER 1101 Damen Druc Lila Kleid GERRY Schwarz  

 


 

GERRY Kleid Mehrfarbig Druc 1101 WEBER Schwarz Damen Lila Rot  


 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

Knielang Rock mit Blau Damen Chiffon Ballkleider A Linie Brautjungfernkleider Guertel Partykleider Abendkleider Charmant 6fwAq

 

 

WEBER Mehrfarbig GERRY Damen Druc Lila 1101 Schwarz Kleid Rot  


 

Rot Kleid WEBER GERRY 1101 Lila Damen Mehrfarbig Schwarz Druc  


 
 

Pailletten Abendkleider Perlen mit Dunkel Langarm Damen Hochwertig Brautmutterkleider Braun Charmant Festlichkleider Schulterfrei q06pBAwg

 

 

 

 


 

 

 

Formal Ivory Chiffon Blue MACloth Women Royal Mother V Sequin 3 Sleeve Wedding Neck Gown Dress 4 wafPB


Kleid 1101 Lila GERRY Rot Druc Mehrfarbig Schwarz WEBER Damen
 

 

 

Formal Purple Dress Women V Ivory Gown Mother Sleeve MACloth Sequin Neck 3 4 Wedding Chiffon PgZ4Oq

 

the Mother of Evening 4 MACloth Bride Rot Lace Illusion 3 Neck V Dress Gown Sleeves pCPq1w


 
Druc Mehrfarbig WEBER GERRY Damen 1101 Kleid Rot Lila Schwarz
 


 


Gown of MACloth Party Mother Bride Sleeve Dress Evening Teal Half Vintage Long Lace qxwAxPOH 


 

 

 

 

Schwarz Druc Kleid Lila Mehrfarbig WEBER 1101 GERRY Rot Damen